Aktuelles

Kinderkreuzwege und Muttergottesweihe

Jedes Jahr machen sich viele Familien von nah und fern auf den Weg, um Jesus in seinem Leiden und Tod nahe zu sein.
Mit den Priestern der Petrusbuderschaft vereinen sie sich und betrachten in St. Margarethen den Kreuzweg.
Die Kinder lesen die Betrachtungen der einzelnen Stationen der kindgerechten Kreuzwegandacht, die jugendlichen und erwachsenen Männer tragen das schwere Massivholzkreuz.


Rosenkranz betend und Leidenslieder singend steigen sie hoch.
In der kleinen Kirche angekommen, bringen sie alle bunte Rosen für die Gottesmutter.
Hier wird jedes Jahr die Weihe an die Muttergottes erneuert. Weil Jesus seine Mutter unter dem Kreuz uns als Mutter geschenkt hat, wollen wir uns ihr ganz anvertrauen!
Die Kinder versprechen, das Weihegebet ein Jahr lang jeden Tag zu beten, um das Verprechen dann hier wieder zu erneueren. Als Zeichen ihrer Hingabe zünden sie eine Kerze an.
Mit ihrer Unterschrift bestätigten P. Zimmer und P. Paul die Weihe im Weihepass.
Nach der Feier freuen sich alle schon auf Würstel, Waffeln und Trinkpackerln.

Bilder vom Familienkreuzweg finden Sie in der Bildergalerie.

2017  Fssp Linz  globbersthemes joomla templates